Suche

Suche

In der Adressdatenbank auf Familienratgeber.de finden Sie Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.

Aktuelles

 

Alex-Club Programm

Das neue Alex-Club Programm ab Januar 2017 ist da!

Freizeiten 2017

Ab in den Urlaub! Jetzt anmelden.

Treff im Krokodil (TiK)

Das Programm im TiK ab Januar 2017 ist da!

Familientage 2017

Heute schon anmelden für die Familientage zu Pfingsten.

Ferienbetreuung 2017

Die neuen Termine stehen fest. Jetzt anmelden! Anmeldeschluss ist der 30.11.2016.

Weihnachtsmarken 2016

Seit dem 11. November 2016 gibt es die neuen Marken. Jetzt bestellen!

Wohlfahrtsmarken 2017

Ab dem 9. Februar 2017 gibt es die neuen Marken. Jetzt schon vorbestellen!

KBV aktuell 2016 ist da

Das neue Vereinsheft gleich lesen

Haben Sie schon unsere Filme gesehen?

"Wie es früher war" über die Anfänges des KBV

"So wie wir sind" über uns und unser Selbstverständnis

Mitglied werden

Eine Mitgliedschaft im KBV lohnt sich. Lesen Sie mehr.

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

 

 

Foto-der-Aktion-KBV-Power

Sie sind hier: www.kbv-stuttgart.de
.
Diesen Text vorlesen lassen

Trauer um Else Oertle

 

 

 

Foto von Else OertleElse Oertle

 

Trägerin des Bundesverdienst-
kreuzes am Bande

 

3.11.1922 - 30.10.2016

 

In großer Trauer nimmt der Körperbehinderten-Verein Stuttgart e.V. Abschied von Else Oertle, die nur wenige Tage vor ihrem 94. Geburtstag verstarb.


Frau Oertle war 1964 Gründungsmitglied des Körperbehinderten-Vereins Stuttgart und bis ins hohe Alter aktiv für den Verein tätig. Menschen mit Behinderung und deren Familien lagen ihr am Herzen.


Sie war eine treibende Kraft, eine Frau der ersten Stunde, eine Kämpferin. In den 1960er Jahren kämpfte sie dafür, dass auch Kinder mit Behinderung zur Schule gehen konnten. Die Schulpflicht für diese Kinder trat erst viele Jahre später in Kraft. Trotzdem rief Sie gemeinsam mit anderen Mitstreitern des KBV zur Spendensammlung „Das geht uns alle an" auf. Fast eine halbe Million DM kam damals zusammen. Das war der Grundstock für den Bau der Schule für Körperbehinderte, die heute Margarete-Steiff-Schule heißt. Ganz Stuttgart wurde wachgerüttelt und auf Menschen mit Behinderung aufmerksam gemacht.

 

Sie entdeckte Orte, wo Menschen mit Behinderung Urlaub machen konnten, suchte Partner und Spender, um in Hotels und Freizeiteinrichtungen Fahrstühle einbauen zu lassen.

 

In den 1970er Jahren war ihr Schwerpunkt das Thema Wohnen. Die Wohnanlage Fasanenhof, in der Menschen mit Behinderung barrierefrei und mitten im Stadtteil leben konnten, entstand durch ihren Einsatz. Dieses Wohnmodell wurde zum bundesweiten Modellprojekt. Fast 40 Jahre lang verkaufte sie Wohlfahrtsbriefmarken, um mit dem Erlös Projekte des Vereins zu unterstützen. Ihr überragendes Engagement führte 1984 zu der Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande.

 

"Ein gutes Leben leben": dafür hat Frau Oertle immer gekämpft. Ihr Einsatz und Engagement waren überragend, oft unkonventionell und doch sehr erfolgreich. Sie war geradlinig und immer authentisch. Sie schaffte Netzwerke, gewann Mitstreiter und verstand es, Menschen  für ihre Ideen zu begeistern und zu binden. Sie war eine Pionierin mit Visionen, die sie wahr werden ließ. Wir denken an sie voller Anerkennung, Respekt und großer Dankbarkeit.


Dr. Hans-Joachim Keller, Vorsitzender des KBV

Britta Seybold, Mitgliederbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit

 

Stuttgart, 03.11.2016

 

 

 

Unsere Dienstleistungen und Angebote

  • Ambulant betreutes Wohnen (ABW)
    in einer Einzelwohnung oder in einer Wohngemeinschaft
  • Ambulanter Pflegedienst
  • Fahr- und Begleitdienst
  • Kinderbetreuung am Nachmittag und in den Ferien
  • Assistenz von Kindern im Schulalltag an der Margarete-Steiff-Schule (Schule für Körperbehinderte)
  • Tagesförderstätte für Erwachsene mit einer Schwermehrfachbehinderung
  • Inklusive Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Behinderung 
    - unter der Woche und am Wochenende
  • Inklusive Freizeiten für Menschen mit und ohne Behinderung
  • Treff im Krokodil (TiK), ein Treffpunkt  mit kulturellen, kulinarischen oder kreativen Angeboten oder einfach nur zum Menschen kennenlernen
  • Frühkindliche Förderung/ Beratung und Betreuung für Eltern
  • Eine Facebook-Fanpage

Hier kommen Sie auf unsere KBV-Zeitleiste.
Wenn Sie sich gern mit Text und Bild eintragen wollen, klicken Sie hier.

 

 

Kontaktdaten

Körperbehinderten-Verein Stuttgart e.V.
Am Mühlkanal 25
70190 Stuttgart
Telefon 0711  24 83 74 - 0
Telefax 0711  24 83 74 - 174
info@kbv-stuttgart.de

 


.