.

Wohlfahrtsmarken Diesen Text vorlesen lassen

Die Marken mit einem zusätzlichen Centbetrag werden seit mehr als 60 Jahren zugunsten der Freien Wohlfahrtspflege herausgegeben. Wohlfahrtsmarken sind eine ganz einfache Form der Unterstützung für den KBV. Der Zuschlagwert der Marken fließt ohne Abzüge direkt an unseren Verein. Wir unterstützen mit dem Erlös unsere Kinder- Jugend- und Familienarbeit. Also schreiben Sie mal wieder ein paar Briefe und tun Sie dabei einfach ein gutes Werk. Und seien Sie sicher: auch wenn Sie nur zehn Marken kaufen, bringt uns das wieder ein Stück weiter. Unternehmen können den Preis der Marken in vollem Umfang als Betriebskosten geltend machen.

Weihnachtsmarke 2022 "Die Botschaft des Engels"

Weihnachtsmarke 2022 Botschaft des EngelsScheinbar losgelöst von Raum und Zeit wirkt dieser Engel auf hellem Hintergrund. Was den Hirten von Bethlehem vor mehr als 2000 Jahren galt, gilt auch heute: „Siehe, ich verkündige euch eine große Freude. Denn euch ist heute der Heiland geboren." Bei allem, was kommen mag, bleibt Grund zur Freude, denn der, der dieser aufgeschreckten Welt Frieden bringt, ist zu den Menschen gekommen.

Das Motiv des Sonderpostwertzeichens wurde dem Gemälde „Verkündigung an die Hirten" (undatiert, wohl vor 1450) von Ansano di Pietro Mencio (1405–1481) entnommen, einem Künstler des Quattrocento und der Sieneser Schule.

Nicht allein die Freudenbotschaft vom Kommen des Heilands bleibt aktuell. Auch das große Staunen verbindet über Jahrhunderte hinweg. Woher dieser Engel kommt, bleibt rätselhaft. Ist es eine Wolke, aus der der Gottesbote hervortritt, oder handelt es sich um einen Schweif, gleich einer Sternschnuppe? (Text: www.wohlfahrtsmarken.de)

Die Marken können sind naß- und selbstklebend erhältlich. Bitte geben Sie an, welche Marken Sie haben möchten. Auch ein Ersttagsbrief mit dem Plus "Weihnachten 2022" ist erhältlich. Bei Fragen beraten wir Sie gerne. Der Erstausgabetag ist der 02.11.2022. Bitte nutzen Sie die Bestellkarte, die Sie hier herunterladen können oder nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf.

Die Wohlfahrtsmarken 2023 haben das Märchen "Hans im Glück" als Motiv. Die genaue Gestaltung steht noch nicht fest. Sie können die Marken aber gerne heute schon vorbestellen. Dazu nutzen Sie bitte die Bestellkarte für die Wohlfahrtsmarken 2023, die Sie hier herunterladen können. Der Erstausgabetag ist der 02.02.2023.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Info, Bestellung und Kontakt:
Britta Seybold

 

Wohlfahrtsmarken 2022 "Rumpelstilzchen" weiterhin bei uns erhältlich

Wohlfahrtsmarken 2022 mit Motiven aus dem Märchen Rumpelstilzchen

Im Jahr 2022 sind Motive aus der Geschichte „Rumpelstilzchen" Thema der Sondermarkenserie „Grimms Märchen". Die Atmosphäre des ersten Motivs leitet sich aus der Mühsal ab, die die monotone Arbeit des Spinnens für die Müllerstochter bedeutet. Dem Rumpelstilzchen hingegen fällt die Arbeit leicht. Es ist die dritte Nacht im Verlies des Königsschlosses, zwei Strohhaufen sind bereits vergoldet, es folgt ein größerer Haufen. Das Rumpelstilzchen wird von fahlem und kaltem Mondlicht, die Müllerstochter von warmem Kerzenlicht beleuchtet. Das Macht- und Kräfteverhältnis ist klar: Die Müllerstochter sitzt ergeben auf dem Boden, während das Rumpelstilzchen weiter oben auf einem Haufen Gold sitzt. Im Hintergrund lugt der König misstrauisch hervor.

Das zweite Motiv zeigt das Rumpelstilzchen in seiner gewohnten Umgebung im tiefen, dunklen Wald, weit fernab der Menschen. Es fühlt sich unbesiegbar und träumt davon, morgen das Kind der Königin zu holen, merkt dabei aber nicht, dass es von einem Diener des Königshauses belauscht wird.

Das dritte Motiv stellt die Auflösung des Märchens dar, indem die Königstochter den Namen des Rumpelstilzchens nennt. Dies ist der Moment, in dem die Siegesgewissheit des Rumpelstilzchens und damit dessen Lebensgeist erlischt. Die Szene spielt im vergoldeten königlichen Schloss. Einzig der Blick aus dem Fenster gibt eine Erinnerung an die Welt des Rumpelstilzchens, die aber in unerreichbare Ferne gerückt ist.

Bitte beachten Sie, dass sich die Portowerte zum 01.01.2022 verändert haben. Die Marken zu 85+40 Cent gibt es selbstklebend im Set zu 10 Marken oder in der Box zu 100 Marken. Alle anderen Marken sind nur nassklebend erhältlich. Auch ein Ersttagsbrief mit dem Plus Bonn ist erhältlich. Der Erstausgabetag ist der 03.02.2022. Vorbestellen können Sie aber schon jetzt. Bitte nutzen Sie die Bestellkarte, die Sie hier herunterladen können oder nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Info, Bestellung und Kontakt:
Britta Seybold